Tokon - Lamspringe
 
  Willkommen
  Über Uns
  Was ist Karate?
  Trainingszeiten
  Mitgliedschaft
  Aktuelles
  Termine
  Trainingspogramm
  Prüfungsordnung
  Aktivitäten 2005
  Aktivitäten 2006
  Aktivitäten 2007
  Aktivitäten 2008
  Aktivitäten 2009
  Aktivitäten 2010
  Aktivitäten 2011
  Aktivitäten 2012
  Aktivitäten 2013
  => Braunkohlwanderung 23.02.13
  => KVN-Breitensportlehrgang in Giesen
  => Frühjahrslehrgang Syke 10.-12.05.13
  => Pfingstlehrgang Hildesheim 18.05.13
  => Karatezeltlager Marienhagen 21.-23.06.13
  => Ferienpassaktion 03.07.13
  => Kata-Marathon Alfeld 09.11.13
  => Lehrgang für Trainer am 13.-15.12.13 in Wolfenbüttel
  => Weihnachtsfeier 2013
  Aktivitäten 2014
  Aktivitäten 2015
  Aktivitäten 2016
  Aktivitäten 2017
  Aktivitäten 2018
  Aktivitäten 2019
  Galerie
  Kontakt
  Gästebuch
  Linkliste
Lehrgang für Trainer am 13.-15.12.13 in Wolfenbüttel
Lehrgang für Trainer ( und alle die es werden wollen) vom 13.-15. Dezember 2013 in Holzminden

Kurz vor Weihnachten lud Andreas Modl (7.DAN) alle Interessierten in sein Dojo in Holzminden zu einem Lehrgang für Trainer (und die, die es werden wollen (ab Grüngurt)) ein.
Einige Karatekas aus dem Bundesgebiet reisten bereits am Freitag zum Begrüßungstraining um 20.00 Uhr an, die meisten jedoch kamen erst Samstag um 10.30 Uhr in die Halle. Nach mehreren Trainingseinheiten endete das Samstagtraining um 18.30 Uhr und wir liessen den Abend bei einem Bummel über den Holzmindener Weihnachtsmarkt ausklingen. Am Sonntag ging es aber noch beim Abschlußtraining ab 10.30 weiter. Andreas Modl beendete dann den Lehrgang gegen 13.00 Uhr.

Über 40 Trainer aus ganz Deutschland waren zu diesem interessanten Lehrgang angereist, so auch Vanessa und Christine Fehlig von unseren Lamspringer Karatekas.
Es gab Trainingseinheiten zum Trainingsaufbau, Biomechanische Ansichten der Techniken, Kumiteformen, Kata, Selbstverteidigung und Fallschule, Kata-Formen. Am Sonntag konnte noch nach der letzten Trainingseinheit Prüfungen im AKS (American Karate System) abgelegt werden. Der Schwerpunkt dieser Karatestilrichtung liegt auf Selbstverteidigung.

Da Vanessa und Christine schon mehrfach an Lehrgängen von Andreas Modl teilgenommen haben, stellten sie sich spontan der Herausforderung und legten die Prüfung zum Gelbgurt im AKS ab.
Es wurden ebenso wie im Shotokan-Karate Grundtechniken, Kata, Kumite (Partnerübungen) sowie zusätzlich Selbstverteidigungstechniken verlangt.
Wir gratulieren herzlich zur bestanden Prüfung im AKS.


News  
  Ab Do. 27.08.2020 wieder Training unter Auflagen.
Siehe Aktuelles
 
Facebook Like-Button  
   
Heute waren schon 14 Besucherhier!
Wir sind Mitglied im DKV
Diese Webseite wurde kostenlos mit Homepage-Baukasten.de erstellt. Willst du auch eine eigene Webseite?
Gratis anmelden